Wolkenkuckucksheim - Wo finden wir den Ort?

Aristophanes schrieb die Komödie "Die Vögel", welche 414 v.Chr. aufgeführt wurde. In diesem Stück wird von Vögeln eine Stadt gegründet. Diese Stadt heißt Wolkenkuckucksheim und befindet sich in den Wolken, die sich die Vögel als Zwischenreich gebaut haben. Mittlerweile wird der Begriff ähnlich wie der des Luftschlosses verwendet: als eine Utopie ohne Bodenhaftung, also ohne Realitätssinn.
***

Das Werk gilt als Kritik an der damaligen Politik Athens, insbesondere unter Perikles, das sich von einem Primus inter pares im Seebund zu einem Imperium gewandelt hatte und seine Macht gegenüber Bundesgenossen durch Drohungen durchsetzte. Dieser Machtwille führte zum Peloponnesischen Krieg. Des weiteren werden einzelne Berufsgruppen herausgehoben und verstärkt kritisiert. Aufgrund seiner szenischen Geschlossenheit wird Die Vögel häufig als das gelungenste Stück des Dichters bezeichnet.

Bernd Wohlers,   März 2009

Kommentare: 0

Kommentar schreiben


Top